Seitenkopf
LinksHilfe
Sitemap Kontakt
Suche Home
Über uns
Arbeitsrecht konkret
Pädagogisches
Zeitung
Tipps
Das war...
 
Inhalt | Zeitung | Beiträge | Meditation

Meditation


Gemeinsam statt gegeneinander!

 

Als ehemalige Mitarbeiterin beim Verein weiß ich, dass es immer wieder zwischen Kolleg(en)Innen, Vorgesetzten oder auch unter den Kids zu Konfliktsituationen kommt.
„Das wird sich schon wieder legen.“ „Damit muss man halt leben. Woanders ist es auch nicht besser.“ „Na der wird` ich’s aber zeigen, dass lass ich mir nicht gefallen.“
... sind oft die ersten Reaktionen auf Auseinandersetzungen. Meistens wird der Ärger runter geschluckt, vielleicht an den Kindern ausgelassen oder es entwickeln sich sogenannte Intrigen. Selten wird der Konflikt offen angesprochen und nach einer Lösung gesucht. Das führt zu einem angespannten Arbeitsklima, Gruppenbildungen und kontraproduktiven Handlungen.
Jetzt frage ich euch: Muss es wirklich so sein? Ist es nicht für unser aller Wohlbefinden besser, miteinander anstatt gegeneinander zu agieren? Vielleicht denkst du dir jetzt, dass dich das alles nichts angeht, dass du keine Probleme hast,- aber wer weiß, vielleicht kennst du ja jemanden, dem es gerade so geht. Dieser Zustand muss nicht so bleiben – wenn du deine Konflikte mit Hilfe eines Dritten lösen möchtest, damit dein Leben noch ein Stück lebenswerter wird, dann lies dir folgenden Artikel durch:

 

Mediation –

eine konstruktive Art, Konflikte zu lösen


Sie erleben gerade am Arbeitsplatz, in der Partnerschaft oder im sozialem Umfeld eine Krise und wissen nicht, wie Sie das Problem lösen können?
Sie wollen fair behandelt werden und in einer ruhigen Atmosphäre Ihren Konflikt besprechen?
Sie haben Interesse an einer außergerichtlichen Einigung, bei der Sie mitbestimmen können und so die Entscheidungen selbst in der Hand behalten?
Sie wollen gemeinsam mit Ihrem Konfliktpartner eine Regelung erarbeiten, die für alle Betroffenen annehmbar ist?
Dann kann Mediation die richtige Entscheidung für Sie sein.

Voraussetzung ist, dass beide Streitparteien an einer konstruktiven Lösung interessiert sind und sich freiwillig für den Prozess einer Mediation entscheiden.

Mediation ist professionelle Konfliktregelung, die eine konstruktive und kostengünstige Alternative zu gerichtlichen Verfahren darstellt. Sie fördert den Dialog und die Eigenverantwortung der Konfliktparteien und sieht Fairness und respektvollen Umgang miteinander als Priorität an.
Mediation ist zukunftsorientiert und wird vertraulich behandelt.
Ein(e) MediatorIn, die allparteilich und neutral ist, gibt Hilfe zur Selbsthilfe und leitet die Streitparteien zum Erarbeiten konstruktiver Lösungsmodelle an.

Mediation eignet sich bei:

Ø      Problemen am Arbeitsplatz

Ø      Konflikten im sozialen Umfeld

Ø      Konflikten unter Jugendlichen

Ø      Scheidung

Ø      Trennung

Wir sind ein Team multiprofessioneller Mediatorinnen, die sich gerade am Abschluss ihrer Ausbildung befinden. Aus diesem Grund bieten wir für alle Interessierten kostenlos Mediation an. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.
Heumayer Ulrike:
' 0699/ 10 74 90 12  (17:00-19:00)

Weitere Informationen liegen bei Martina Zucker auf.

 

                                                                                                                                           

zurück    zum Seitenanfang.   


IG work@social


GPAdjp - Unsere Gewerkschaft
zur OEGB-Webseite

ÖGB
Wiener Kinder- und Jugendbetreuung

Wiener Kinder- und Jugendbetreuung
Arbeiterkammer Wien

Arbeiterkammer Wien